Gebrauchtberatung Vespa PX 200

In der “Motorrad”, Ausgabe 09/1998, erschien dieser Artikel hier…Da sind durchaus interessante Informationen zu finden, und hey – der Artikel ist jetzt auch schon wieder 14 Jahre alt !

Der Artikel verweist auf einen alten Langzeittest aus dem Jahre 1982, den Artikel findest Du auch hier im vespa-blog !

Klick auf´s Bild, dahinter versteckt sich ein PDF von ca. 1,6MB Größe !

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Eiseskälte…

…aktuell fast -14 Grad in Köln…Die Sitzbank ist knüppelhart gefroren, der Fahrer ist gut runtergekühlt, hat kein Gefühl mehr in den Fingern – aber die alte Sprint läuft wie ein Uhrwerk und ist nach 3x Ankicken da…Perfekt. Viel besser kann so ein 03. Februar kaum starten !

Das aktuelle Wetter in Köln

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Stop ACTA !

Update 07.02.2012 :

Am Samstag, dem 11. Februar findet in Köln die Demo gegen ACTA statt ! Mehr Infos auf der Website der Piraten :

http://www.piratenpartei-koeln.de/stop_acta/

Vielen Internet-Nutzern wird ACTA nichts sagen. Deshalb will ich mal kurz darauf eingehen, was ACTA ist, wo der Haken an der Sache ist und weshalb es sich lohnt, dagegen auf die Barrikaden zu steigen.

Stop ACTA

Was ist ACTA ?

ACTA soll ein internationales Anti-Piraterie- bzw. Handelsabkommen werden, mit dem Ziel Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen zu verhindern. International heisst, so gut wie alle grossen Staaten sitzen am Verhandlungstisch. Soweit, so gut.

Wo ist das Problem ?

Oder so schlecht, da die Verhandlungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden und Fachorganisationen, welche die Entwicklung sowieso kritisch sehen, konsequent ausschliessen. Das ist der eine Kritikpunkt.

Ausserdem, und das ist noch viel schlimmer, würde dieses Gesetz auch weit in´s Internet reichen : Vorratsdatenspeicherung, Sperrungen von Websites, Filterung von Inhalten und so weiter.

Mit einem Wort : Zensur !

Und das Ganze ohne richtig konkrete Anhaltspunkte, nur aufgrund schwammiger Gesetze, die sich zudem noch mit Bundes- bzw. EU-Recht beissen würden. Die Rechtslage ist noch völlig unklar da sich ACTA nicht wirklich in Einklang mit bestehener Gesetzgebung bringen läßt.

Konzerne wie auch Organisationen, ich sag nur “GEMA“, könnten somit Internetsperren auf dem kleinen Dienstweg durchsetzen, wo bisher nur hochrichterlich gehandelt werden darf. Was das für jeden einzelnen bedeutet kann man sich ja selber ausrechnen. Zumal ein weiterer kritischer Punkt die “Providerhaftung” ist, welche dann auf Links gedreht würde. Bisher muss ein Internetprovider nicht für illegale Inhalte haften, so denn er keine Kenntnis darüber hat. Das würde dann nicht mehr gelten…

Die Nummer ist noch nicht durch. Von vielen Staaten zwar schon unterzeichnet, auf Ebene der einzelnen Staaten aber noch nicht ratifiziert.

Was kann ich dagegen tun ?

Deshalb : Erhebt Eure Stimme !

Das kann man z.B. auf der Website von Stop ACTA erledigen, wo es genauere Informationen zu diesem Thema gibt.

Eine Übersicht über ACTA-Themen gibt es auch hier bei Golem.de.

Eine Online-Petition findet Ihr hier !

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Neues “Logo”

Naja, ein Logo ist die Kopfgrafik auf dieser Website ja nicht wirklich ;-) Aber mal eine kurze Stadtkunde über Köln :

Was Ihr auf dem Bild seht ist selbstverständlich ein Teil des Kölner Panoramas. Und ja, der Dom ist nicht drauf, den wollte ich nämlich ausnahmsweise nicht. Zumal die Sonne gerade über der Kirche “Groß St. Martin” unterging und den Himmel und die Stadt darunter in dieses wundervolle Licht tauchte. Nix Photoshop ;-)

Diesen Artikel weiterempfehlen:

vespamore, klasse Fotoblog aus England!

Wer richtig tolle Fotos von richtig tollen Rollern sehen will, der sollte mal ganz dringend diesem Link folgen und sich “vespamore” ansehen. Der englische Fotograf Paul Hart nutzt eine analoge 35mm Kamera, dementsprechend sehen auch die Bilder aus. Absolut sehenswert !

vespamore Foto-Blog

Diesen Artikel weiterempfehlen: